Transportsysteme

Der vollautomatische Container-Umsetzer realisiert jegliche Arbeitshallen-Prozesse. Er organisiert den Containertransport zu sämtlichen Arbeits- und Magazinpositionen. Der Container-Umsetzer ist für den Transport von Leer-Containern konzipiert. Es ist zudem eine Variante für den Pflanzentransport erhältlich. Als Alternative oder als zusätzliche Ergänzung zum Container-Umsetzer können stationäre Magazinstapler genutzt werden. Er stapelt und entstapelt Leer-Container an entsprechende Positionen.

Der schienengeführte Transportwagen von OTTE transportiert Container vollautomatisch und kontinuierlich zu den programmierten Positionen. Jeder Transportwagen wird den Anforderungen entsprechen entwickelt. Es sind bereits seit Jahren ein- und mehrlagige Ausführungen mit integrierter Einzug- und/oder Abschubeinrichtung im Einsatz. Transportwagen von OTTE können ein- oder beidseitig Container abschieben und/oder aufnehmen. Durch digitale Busanbindungen ist ein sofortiger Zugriff auf das Fahrzeug möglich. Verschiedene stationäre Liftsysteme (Transportböcke etc.) erlauben das Handling von Containern in der Arbeitshalle oder an bestimmten Festpunkten. Über Transportbahnen werden Mobil-Container je nach Bedarf in die Arbeits- oder Kulturhalle bewegt.

NEUHEIT: Auf Basis des mobiltischverschiebenden Gerätes „Emma“ von dem Erfinder und Preisträger des „Innovationspreises Gartenbau 2019“ in der Kategorie „Technik“, Jörg Reischl aus Duderstadt, wurde das Gerät „Emma 2.0“ von der Firma Otte Metallbau GmbH & Co. KG (Barßel-Harkebrügge) weiterentwickelt. Die Maschine wird zur Erleichterung des Mobiltischtransportes in manuellen Anlagen eingesetzt. „Emma 2.0“ wurde nach Aussagen von Kunden, bei diversen Testläufen, als handlicher als das Ursprungsfabrikat bewertet und mit positiver Resonanz angenommen. Dieses Gerät ist mit zwei Einhängevorrichtungen für einen Mobiltisch und zwei Greifbügeln ausgestattet. Mit Hilfe der Greifbügel ist die Maschine flexibel von einem Mobiltisch bzw. von einer Mobiltischreihe zu einer anderen transportierbar. „Emma 2.0“ bewegt sich mittels vier Magnetrollen auf den Laufrohrbahnen einer Mobiltischanlage. Eine Fernbedienung mit stufenloser Geschwindigkeitswahl lässt die Maschine nach vorne und rückwärts verfahren. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akkumulator.

Um Emma 2.0 auch für Roll-Mobiltische nutzen zu können, wird das Gerät derzeit zur "Emma 2.0-RM" weiterentwickelt.

Transportbock

EMMA 2.0

EMMA 2.0-RM

Containerstapler

Containerumsetzer

Transport-Anhänger-System

Tische mit System