References

Quality for more than 75 years

Success stories of OTTE

Jost, CH-Rüfenach

Die Produktionsfläche des Betriebes Jost Pflanzen AG erstreckt sich über eine Größe von 50.000 m². In 68 Klimaabteilungen der Gewächshäuser werden überwiegend Jungpflanzen produziert. Die Betriebe Jost in Wiedlisbach (Schweiz) und Profiflor in Rüfenach (Schweiz) sind mit modernen Roll- Mobiltischanlagen ausgestattet.

Waschanlage
Die Waschanlage von OTTE besteht aus einem stabilen V2A-Gehäuse (Edelstahl). Zur Ausstattung gehören eine leistungsfähige Hoch-druckpumpe sowie Rotordüsen zum gründlichen Reinigen der Containerbeläge (Kunststoffwannen). Durch das integrierte Siebförderband wird der Schmutz seitlich ausgeworfen.

Derksen, NL-Bergerden
Im ersten Bauabschnitt des Betriebes Derksen in Bergerden wurden 11.000 m² Gewächshausfläche realisiert. Auf einer Kulturfläche von 8.000 m², welche mit einer Mobiltischanlage ausgestattet ist, werden Kakteen produziert. Die 2.300 m² große Arbeitshalle unterstützt den reibungslosen Produktionsablauf.

Deckenkran
Der Deckenkran erfüllt die Funktion leere Container ins Magazin einzulagern bzw. die Container aus dem Magazin auszulagern. Durch eine verstärkte Ausführung können selbstverständlich auch befüllte Container bewegt werden. Eine weitere Aufgabe des Deckenkrans ist es, den Transport der Container aus dem Magazin zu sämtlichen Arbeits- und Magazin-positionen sowie zur Waschanlage und zu den Absetzautomaten zu organisieren. Die Steuerung erfolgt vollautomatisch mit Hilfe einer SPS-Steuerung. Dabei bieten wir jedem Kunden eine individuelle Programmierung an.

Fourneau, B- Bellecourt

Die Containerfläche des Betriebes Fourneau in Bellecourt (Belgien) erstreckt sich über eine Größe von rund 7.500 m². Die Fläche wird zum Anbau von verschiedenen Kräutern genutzt. In der Arbeitshalle befindet sich eine Keimzelle mit einer Kapazität von 198 Containern, zum Vorkeimen des Saatgutes. Zur Beförderung der Container in die Keimzelle und wieder heraus, wird ein hydraulischer Scherenhub eingesetzt. Für den Transport innerhalb der Arbeitshalle sind zwei Transportwagen im Einsatz. Zwei weitere Deckenkräne erleichtern den Transport innerhalb der Kulturfläche.

Transportböcke
Die Transportböcke werden aus qualitativ hochwertigen Aluminiumprofilen hergestellt. Sie werden zum Quertransport von Containern eingesetzt. Pneumatische Hebe- und Senkvorrichtungen ermöglichen eine problemlose Ab-senkung der Container auf die Transportböcke. Zur weiteren Automatisierung können Antriebe, Einzüge und Abschübe montiert werden.

 

Derksen, NL- Oosterhout

Die Unternehmung Derksen produziert auf einer Containerfläche von 15.000 m² Zierpflanzen. Eine 1.500 m² große Arbeitshalle erleichtert die Produktionsprozesse. Für einen vollautomatischen Umlauf in der Arbeits- halle, sorgt der automatische Transportwagen.

Automatischer Transportwagen
Der schienengeführte Transportwagen befördert die Container vollautomatisch in die Kulturfläche oder in die Arbeitshalle. Als Antrieb dient ein Elektromotor. Jeder Transportwagen wird nach den Anforderungen des Kunden entsprechend konstruiert. Weiterhin ist der automatische Transportwagen in der Lage ein- oder beidseitig Container abzuschieben und aufzunehmen. Ein- und mehrlagige Ausführung des Transportwagens sind ebenfalls realisierbar.

Meier, CH-Neftenbach

Übertischwagen
Mit Hilfe eines Übertisch-wagens können einzelne Container manuell aus der Kulturfläche zum Hauptweg befördert werden. Das Heben und Senken der Container erfolgt durch einen Batterie betriebenen Motor. Der Übertischwagen wird an den vorhandenen Heizungsrohren oder an separaten Rechteckrohren aufgehängt.

Tische mit System